Newsletter E-Government Aargau – September 2016
Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser

Wir informieren Sie mit unserem Newsletter regelmässig über aktuelle Themen zu E-Government im Kanton Aargau.
 
Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre!

Fachstelle E-Government Aargau
Inhalt
Digitale Hilfsmittel für Wahlen und Abstimmungen
Entscheid für Verbundlösung eUmzug Schweiz
Fit für die Zukunft!
E-Voting: Kanton Aargau verfolgt Pläne weiter
Grafische Sammlung online verfügbar
E-Government Information Aargau – 27. September 2016

Grosser Rat Kanton Aargau
easyvote und smartvote
Digitale Hilfsmittel für Wahlen und Abstimmungen
Die Online-Plattformen easyvote und smartvote liefern den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern umfassende Informationen zu aktuellen Wahlen und Abstimmungen. easyvote richtet sich dabei speziell an junge Wählerinnen und Wähler, in der Absicht ihnen auf neutraler Basis politisches Wissen zu vermitteln. Das damit verbundene Ziel ist es, mit tollen Informationsangeboten und Veranstaltungen mehr Jugendliche für Wahlen und Abstimmungen zu begeistern. smartvote hingegen vergleicht nach der Beantwortung eines Fragebogens die eigenen Positionen mit denen der zur Wahl stehenden Kandidatinnen und Kandidaten in einem sogenannten "smartspider". Anhand von diesen "Spinnennetzen" ist rasch ersichtlich, wo Übereinstimmungen und Unterschiede zwischen den Ansichten und Werten des jeweiligen Wählers und denen der Kandidaten bestehen. Als Gemeindeverwaltung erleichtern Sie Ihren Wählerinnen und Wählern den Zugang mit einem entsprechenden Link auf der Gemeinde-Webseite.


E-UMZUG AARGAU
Entscheid für Verbundlösung eUmzug Schweiz
Die Projektsteuerung von eUmzugAG hat sich am 5. Juli 2016 zur Teilnahme an der Verbundlösung eUmzug Schweiz entschieden. Der Aargau realisiert somit keine eigenständige Lösung, sondern arbeitet im Bereich eUmzug mit weiteren Kantonen zusammen. eUmzug Schweiz wird durch die Organisation eOperations Schweiz aufgebaut werden, welche zukünftig die Abwicklung von IT-Kooperationen zwischen Verwaltungen aller Staatsebenen übernimmt. Momentan wird eine Vereinbarung zwischen den beteiligten Kantonen Aargau, Basel-Stadt, Luzern, Zug und Zürich über die gemeinsame Verbundlösung ausgearbeitet.

Haus
AARGAUER E-GOVENRMENT ARCHITEKTUR
Fit für die Zukunft!
Mit dem Online Schalter besitzt der Kanton Aargau ein zentrales Portal für sein E-Government-Angebot. Über dieses können Verwaltungskunden aber auch Mitarbeitende auf diverse elektronische Services zugreifen. Mit der Erweiterung um den sogenannten "Identity Broker" wurde die Aargauer E-Government-Infrastruktur fit für das E-Government der Zukunft gemacht. Der "Identity Broker" übernimmt als zentraler Hub das Authentisierungs- und Autorisierungsmanagement der Benutzer und ermöglicht nach einer einmaligen erfolgreichen Anmeldung einen Zugriff auf alle zur Verfügung stehenden Dienstleistungen, für die der Nutzer berechtigt ist. Neue Services können dank dem "Identity Broker" schnell und datenschutzkonform in das E-Government-Angebot aufgenommen werden.


E-Voting
E-VOTING
Kanton Aargau verfolgt Pläne weiter
Der Grosse Rat hat am 21. Juni 2016 die Motion von Daniel Hözle und Jean-Pierre Gallati abgelehnt, welche eine Sistierung von E-Voting im Aargau verlangte. Damit wurde der Weg frei, für die Evaluation eines neuen E-Voting-Systems, welches der Aargau gemeinsam mit dem Kanton St. Gallen ausgeschrieben hat. Im Fokus stehen dabei insbesondere die beiden bestehenden Systeme der Kantone Genf und Neuenburg (in Kooperation mit der Post). Die Staatskanzlei will dem Regierungsrat diesen Herbst einen Antrag für ein neues E-Voting-System unterbreiten. Die entsprechende Botschaft soll dem Grossen Rat im ersten Halbjahr 2017 zugestellt werden. Für Auslandschweizer wird E-Voting frühestens wieder ab Ende 2017 möglich sein.


Graphische Sammlung des Staatsarchivs Aargau
STAATSARCHIV AARGAU
Gesamte Grafische Sammlung online verfügbar
Das Staatsarchiv Aargau hat seine grafische Sammlung vollständig digitalisiert. Mehr als 1700 Bilder sind nun im Internet abrufbar. Die grafische Sammlung dokumentiert aargauische Orte in der Zeitspanne von der Mitte des 16. Jahrhunderts bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Es sind Holzschnitte, Kupferstiche, Lithographien, Stahlstiche, Aquarelle und Bleistiftzeichnungen. Integriert in die Sammlung sind aargauische Trachten, Uniformen und Karikaturen aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.


Save the date
VERANSTALTUNGSHINWEIS
E-Government Information Aargau – 27. September 2016
E-Government Aargau lädt Sie herzlich zur dritten "E-Government Information Aargau" ein. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 27. September, 8:00 bis 10:00 Uhr, in der Aula der Berufsschule Aarau statt.

Der Anlass steht unter dem Motto "E-Government: Die Wende" und ist offen für alle, die sich für E-Government im Kanton Aargau interessieren. Erfahren Sie mehr über die erfolgreiche Einführung von E-Government im Aargau und den Nutzen der bereits heute verfügbaren E-Government Dienstleistungen.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um Anmeldung. E-Government Aargau freut sich auf Ihre Teilnahme. Einladung und Programm finden Sie auf unserer Homepage.