Aktuelles aus dem Aargau - Newsletter der Aargau Services Standortförderung – 03/2022
Aktuelles aus dem Aargau - Newsletter der Aargau Services Standortförderung – 03/2022
Probleme bei der Anzeige? Zur Webansicht
Logo Kanton Aargau
Aargau Services Standortförderung
Das Team der Standortförderung Aargau Services
Guten Tag
Wir melden uns mit Neuigkeiten aus dem Aargau.

Im Team der Standortförderung hat es Veränderungen gegeben. Verena Rohrer (2. Reihe, zweite Person v.l.) übernahm per 01. Januar 2022 die Leitung der Standortförderung Aargau Services. Seit Februar ergänzen neu auch Raphael Graser (2. Reihe, zweite Person v.r.) und Anja Reiman (1. Reihe, Mitte) das Team. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich der Standortentwicklung.
Das gesamte Team freut sich, für Ihre Anliegen da zu sein, ganz gleich ob es um allgemeine Fragen einer Unternehmensansiedlung geht oder ob Sie konkret einen neuen Standort suchen, zu Finanzierungsmöglichkeiten beraten werden oder erste steuerliche bzw. versicherungstechnische Fragen klären möchten. Gemeinsam mit den relevanten Fachbereichen der anderen Departemente arbeiten wir zudem daran, mit konkreten Projekten die Qualität des Standorts Aargau kontinuierlich zu verbessern.

Hatten Sie schon mal eine vielversprechende Geschäftsidee, mit der Sie sich selbstständig machen wollten? Für alle, die eine Unternehmensgründung in Betracht ziehen, empfehlen wir eine Teilnahme am ersten "Tag des Gründens" im Aargau. In spannenden Webinaren erfahren die Gründungswilligen, was es zu beachten gilt. Am Abendanlass bietet sich die Gelegenheit, im Erfahrungsaustausch von anderen zu lernen und wichtige Kontakte für das persönliche Netzwerk zu knüpfen.

In unserer letzten Ausgabe haben wir in unserem Fokusthema "Ernährung der Zukunft" über eine wichtige Branche im Aargau berichtet: die Nahrungsmittelindustrie. In zwei weiteren Beiträgen aus dem Kanton zeigen wir auf, welche Rolle Innovationen und Nachhaltigkeit für unsere künftige Ernährung spielen. Beides ist mehr denn je notwendig und hat Einfluss auf unsere Tierhaltung und den Anbau von Lebensmitteln.

Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung.


Ihr Aargau Services Team
 
Inhaltsverzeichnis

 
Jungunternehmen

Tag des Gründens
Der gemeinsame Event des Institutes für Jungunternehmen IFJ und der Standortförderung Aargau Services informiert angehende Gründerinnen und Gründer zu den relevantesten Themen rund um den Aufbau eines eigenen Businesses und bietet ihnen einen Austausch mit erfahrenen Expertinnen und Experten an.

 
Fokusthema Ernährung der Zukunft

"Ernährung der Zukunft" - durch Innovation und Nachhaltigkeit
Die Lebensmittel der Zukunft schonen die natürlichen Ressourcen und fördern die Gesundheit. Um etwa dem Klimawandel entgegenzuwirken oder Menschen besser vor Infektionen zu schützen. In beiden Fällen sind innovative Entwicklungen gefragt: sowohl bei speziellem Tierfutter wie auch bei gesundheitsfördernden Nahrungszusätzen wie Vitaminen.

 
Fokusthema Ernährung der Zukunft

Die Bio-Experten für Ernährung forschen im Aargau
Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL, mit Sitz in Frick, beschäftigt sich seit bald 50 Jahren wissenschaftlich mit der Nahrungsmittelproduktion. Wir sprachen mit Bernadette Oehen, Leiterin des Departements für Beratung, Bildung und Kommunikation am FiBL, über die Bedeutung des Instituts für den Standort Aargau.

 

Hochhaus
Neu im Aargau
Das Start-up REMRETEch kommerzialisiert die firmeneigene Technologie zum Recycling von Seltenen Erden (RE) aus Elektroabfällen. Seltene Erden sind heute unverzichtbare Bestandteile unserer industriellen, sozialen und persönlichen Sphäre, vom Mobiltelefon bis zum Satelliten... Sie sind der entscheidende Faktor bei derUmsetzung unserer Strategie für grüne Energie, Klimawandel und E-Mobilität. REMRETEch hat seinen Sitz im Park Innovaare in Villigen.
Die BerkeMed Schweiz GmbH stellt auf der Basis ausgewerteter Daten von Ärzten und Patienten individuelle und hochwertige medizinische Produkte her, die sie weltweit vermarkten. Das Unternehmen produziert in Berlin und neu auch in Aarburg.
Die in Turgi ansässige FenX AG produziert vollständig recycelbare Dämmstoffe aus mineralischen Abfällen. Dazu gehören Panele, Ziegelsteine und individuell geformte Bauteile. Am Ende ihres Lebenszyklus können die Dämmstoffe verarbeitet und für die Herstellung neuer Schaumstoffe wiederverwendet werden.
Das Team von BEETRON SA entwickelt einen Freikolben-Lineargenerator, der einen elektrischen Wirkungsgrad von bis zu 50 % erreichen soll - wie bei grossen konventionellen Kraftwerken. Mit ihrer Technologie werden Motor und Generator in einem kompakten und hocheffizienten Stromerzeuger vereint. Der Freikolbengenerator wandelt Brennstoff (Wasserstoff, solares Synthesegas, Erdgas, Biogas, Diesel, Benzin, Ethanol) hocheffizient in Strom um. Er kann als Smart-Grid-Modul eingesetzt werden, das intelligent auf den Energiebedarf reagiert, für die netzunabhängige und netzferne Notstromerzeugung sowie als leistungsstarke elektrische Antriebsmaschine oder als Reichweitenverlängerer.
Das KN Kompetenzzentrum für Naturenergie mit Sitz in Villnachern entwickelt und vertreibt moderne, ökologische und effiziente Heizsysteme.
Das Sortiment des Kompetenzzentrum Naturenergie reicht von Wärmepumpen über Infrarotheizungen bis hin zu Klimageräten.

 

Immobilien
Sie suchen Bauland, Produktionsflächen, Büroräumlichkeiten oder sonstige Miet- oder Kaufobjekte für gewerbliche Zwecke? Wir kennen die interessanten Gewerbeflächen im Kanton Aargau.

 

Events
Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungshinweise und die Links zur Anmeldung.

 
Logo Kanton Aargau
Departement Volkswirtschaft und Inneres
Aargau Services Standortförderung
 
Rain 53
5001 Aarau
 
+41 62 835 24 40
aargau.services@ag.ch
www.aargauservices.ch
Facebook
Twitter
LinkedIn
Blog
Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich mit der E-Mail-Adresse unknown@unknown.invalid auf unserer Webseite eingetragen haben.
© Kanton Aargau