Kultur macht Schule – Ausgabe vom 08.08.2022
Kultur macht Schule – Ausgabe vom 08.08.2022
Probleme bei der Anzeige? Zur Webansicht
Kinder rennen im freien, türkisene Farbpunkte
Guten Tag
In diesem Jahr hat der Herbst den Geschmack von Zimt, Kürbis, Momenten der Begegnung und des Austauschs und vor allem den Geschmack der Hoffnung, dass es so bleiben kann. Momente des Austauschs sind zu erwarten bei der Impulsveranstaltung für kulturverantwortliche Lehrpersonen am 30. Oktober in der Alten Reithalle und beim Netzwerktreffen für Kulturschaffende und Kulturinstitutionen am 8. November im Stadtmuseum Aarau und Forum Schlossplatz. Damit das Jahr 2022 sich mit bereichernden Angeboten füllen kann, findet auch dieses Jahr die Ausschreibung für das Programmheft Kultur macht Schule statt. Kulturinstitutionen, Kulturschaffende sowie Kulturvermittelnde können ihre Kulturangebote bis zum 15. Oktober 2021 einreichen. Auch nächstes Jahr sucht das Fördergefäss Prozessor nach den besten Beispielen für die derzeitige Praxis der Vermittlungsarbeit an Schulen. Die Eingabefrist für Projektideen läuft bis am 24. Januar 2022.

Team Kultur macht Schule
 
Ausschreibungen

Menschen stehen an einem Kulturmarkt im Stadtmuseum Aarau
© Fachstelle Kulturvermittlung
Bis zum 15. Oktober können Kulturinstitutionen, Kulturschaffende sowie Kulturvermittelnde ihre Programmbewerbungen für den Angebotskatalog einreichen. Die jährliche Auswahl an professionellen Kulturangeboten wird von Kultur macht Schule getroffen und erscheint jeweils im Januar im Programmheft "Kulturangebote für Schulen".

 
Schülerinnen und Schüler machen eine Performance im Kunsthaus Zofingen
© Andrea Zielinski
Auch im Jahr 2022 werden wieder partizipative und prozessoffene Projekte von Kulturinstitutionen und Kulturschaffenden durch die Prozessor-Jury ausgewählt. Die Projekte sollen den Schülerinnen und Schülern eine intensive Auseinandersetzung mit kulturellen Inhalten ermöglichen und eine nachhaltige Zusammenarbeit mit Schulen anstreben. Kulturinstitutionen und Kulturschaffende aus allen Disziplinen können ihre Projekte bis zum 24. Januar 2022 einreichen. Gewünscht sind insbesondere Eingaben, die gemeinsam mit Aargauer Schulen vorgenommen werden.
 
Veranstaltungen

Foto der neuen Reithalle
© Luca Zanier Photography, Zürich
Die nächste Impulsveranstaltung findet am 30. Oktober von 9:00 bis 12:00 Uhr in der Alten Reithalle in Aarau statt. Das neue Mehrspartenhaus ist frisch renoviert und gibt Peter-Jakob Kelting (Künstlerischer Leiter Bühne Aarau) und Adrian Zinniker (Leiter Musikvermittlung argovia philharmonic) die Gelegenheit, den Kulturort vorzustellen. Unter dem Thema "Kultur soll ansteckend sein" findet ein Inputreferat von Christine Egerszegi-Obrist (Präsidentin Trägerverein Bühne Aarau) statt, gefolgt von einem Einblick in das Theaterstück "Wo diis Huus wohnt" von "Reich und Schön". Anmeldefrist ist am 20. Oktober.

 
Kulturschaffende diskutieren stehend an einem Tisch
© Fachstelle Kulturvermittlung
Das diesjährige Netzwerktreffen für die Netzwerkpartnerinnen und -partner von Kultur macht Schule findet am 8. November um 13:30 Uhr im Stadtmuseum Aarau und im Forum Schlossplatz statt und ist existenziellen Themen für Kulturschaffende und Kulturinstitutionen gewidmet. Nach einem Input zum Thema "Resilienz" können aus den vier angebotenen Sessions zu unterschiedlichen Themen zwei Sessions ausgewählt werden.
 
Logo Kanton Aargau
Departement Bildung, Kultur und Sport
Abteilung Kultur
Fachstelle Kulturvermittlung
 
Bachstrasse 15
5001 Aarau
 
062 835 23 13
kulturmachtschule@ag.ch
www.kulturmachtschule.ch
YouTube
Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich mit der E-Mail-Adresse unknown@unknown.invalid auf unserer Webseite eingetragen haben.
© Kanton Aargau