Kultur macht Schule – Ausgabe vom 08.08.2022
Kultur macht Schule – Ausgabe vom 08.08.2022
Probleme bei der Anzeige? Zur Webansicht
violette Punkte und Schulzimmer
© Sven Mathiasen
Guten Tag
Die immer sommerlicheren Tage machen Lust auf Begegnungen. Entdecken Sie ungewöhnliche und spannende Vermittlungsangbote, faszinierende Hintergrundberichte, aktuelle Veranstaltungen und vieles mehr.

Team Kultur macht Schule
 
Ausschreibungen

zwei junge Frauen mit Mundschutz und farbigem Garn
Foto: Forum Schlossplatz, © Peter Koehl
Prozessor sucht die besten Beispiele der aktuellen Vermittlungspraxis für Schulen. Mit dem Förderinstrument werden Kulturinstitutionen und Kulturschaffende angeregt, partizipative und prozessoffene Vermittlungsprojekte für Schulen zu entwickeln und mit ihnen umzusetzen. In Kooperation mit der Stiftung Mercator Schweiz finanziert Prozessor 75 Prozent der Projektkosten. Eingabefrist ist der 2. August 2022.
 
Angebote

Lachende Mensche in gelben und blauen Kleidern
© Lisette van Peenen
Theater belebt die eigene Fantasie und eröffnet ungewohnte Perspektiven auf die Welt. Das Figura Theaterfestival Baden zeigt vom 21. bis 26. Juni 2022 professionelles Figuren- und Objekttheater aus dem In- und Ausland. Für Schulklassen werden geschlossene Vorstellungen angeboten. Ab der Oberstufe können auch Plätze direkt im Abendprogramm reserviert werden. Aargauer Schulen können bei Kultur macht Schule finanzielle Unterstützung durch den Impulskredit beantragen.

 
ein Afrikaner vor blauem Hintergrund
© Téné Ouelgo
Die Westafrikanische Erzählkultur beruht auf einer langen Tradition. In seinem Vermittlungsangebot erzählt Téné Ouelgo mit Gesang, Tanz und Musik Geschichten. Dabei sind die Schülerinnen und Schüler eingeladen mitzumachen. Das Angebot lässt sich auf alle Stufen anpassen und kann auch in den Französisch-Unterricht integriert werden.

 
zwei junge Frauen machen ein Selfie auf dem Limmattrail
© Regionale Projektschau Limmattal
Bis Ende Oktober 2022 können Schulklassen den Limmattrail der Regionale 2025 zu Fuss oder mit dem Velo entdecken. Der Wandertrail zwischen Baden und Neuenhof befasst sich mit dem Thema "Zusammenleben" und beleuchtet Kunst, Musik und Kultur der Region.
 
Veranstaltungen

fünf Erwachsene sprechen miteinander an einer Veranstaltung
© Fachstelle Kulturvermittlung
Das diesjährige Austauschtreffen für die Netzwerkpartnerinnen und -partner von Kultur macht Schule findet am Mittwoch, 15. Juni 2022, von 14:30 bis 17:00 Uhr im Museum Burghalde in Lenzburg statt und ist dem Thema Nachhaltigkeit in der Kultur gewidmet. Nach einem Inputreferat von Martina Wyrsch (Geschäftsführerin Tiefgrün GmbH) kann aus den drei angebotenen Sessions eine ausgewählt werden. Anmeldeschluss ist am 5. Juni 2022.

 
eine Kinderhand hält eine Spraydose und sprayt
© Maria Baenziger
Das Künstlerinnen-Duo Müller Tauscher und der Künstler Jan Eichenberger haben am 9. Mai ihr Atelier an der Schule Othmarsingen eingerichtet. Zusammen mit den Schülerinnen und Schüler sowie den Lehrpersonen der Schule Othmarsingen arbeiten sie während sieben Wochen an einem gemeinsamen Werk. Das Projekt wird von der Kulturvermittlerin und Projektkoordinatorin Maria Bänziger begleitet. Am Samstag, 25. Juni um 13:30 Uhr findet zum Abschluss des Projekts die öffentliche Eröffnung der Werkschau statt. Die Besucherinnen und Besucher erhalten dabei einen Einblick in den Arbeitsprozess und die entstandenen Werke.

 
Schriftzug Digilab und Kugelbahn
© Fachstelle Kulturvermittlung
Die nächste Infoveranstaltung im Rahmen der Massnahme DigiLab findet am 23. Januar 2023 statt. Die Veranstaltung richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter von Aargauer Kulturinstitutionen und Festivals. Gemeinsam mit den Experten Christian Holst und Axel Vogelsang wird der Frage nachgegangen, was es strategisch und konzeptionell heisst als Kulturinstitution bzw. als Festival in einer hybriden Welt zu agieren. Die Teilnahme an der Infoveranstaltung wird für die Projektförderung im Rahmen der Massnahme DigiProject vorausgesetzt.
 
Rückblick

Erwachsene und Kinder an einer Vernissage
© Nina Chen
Die beiden Kunstschaffenden Nici Jost und Pedro Wirz verlegten für sieben Wochen ihr Atelier an die Schule Oberlunkhofen. Die Schülerinnen und Schüler setzten sich mit Fragen auseinander wie "Ist Pink wirklich nur eine Farbe für Mädchen?" oder "Wie können wir besser mit unserem Müll umgehen und wie wird dieser zu Kunst?" An der Vernissage vom 29. März kamen alle Werke zusammen. Dieser Anlass wurde von arttv filmisch dokumentiert.
 
Logo Kanton Aargau
Departement Bildung, Kultur und Sport
Abteilung Kultur
Fachstelle Kulturvermittlung
 
Bachstrasse 15
5001 Aarau
 
062 835 23 13
kulturmachtschule@ag.ch
www.kulturmachtschule.ch
YouTube
Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich mit der E-Mail-Adresse unknown@unknown.invalid auf unserer Webseite eingetragen haben.
© Kanton Aargau